Minimax Mobile Services GmbH & Co. KG +49 (0) 7125 / 154-0+49 (0) 7125 / 154-100 https://www.facebook.com/MinimaxMobileServices https://plus.google.com/109931341365709255456/videos https://www.linkedin.com/company/minimax-mobile-services-gmbh-&-co-kg https://www.xing.com/companies/minimaxmobileservicesgmbh&co.kg https://de.wikipedia.org/wiki/Minimax_(Unternehmen)
+49 (0)7125 / 154-0

Löschdecken/Feuerlöschdecken

Löschdecke 1.000x1.000 mm

Löschdecke 1.000x1.000 mm

Artikel Nr. 23200500

13,90 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferbar in 3-4 Werktagen

    Details

Löschdecke aus Glasgewebe 1.200x1.800 mm

Löschdecke aus Glasgewebe 1.200x1.800 mm

Artikel Nr. 50341200

29,90 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferbar in 3-4 Werktagen

    Details

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln) Seiten:  1 

Löschdecken ersticken und löschen den Brandherd

Eine Löschdecke kann ein zuverlässiges Hilfsmittel im Brandfall sein. Dadurch dass Sie die Sauerstoffzufuhr des Brandherdes unterbinden, entzieht man der Feuerquelle eine notwendige Grundlage. So ersticken Sie die Flammen und löschen den Brand. Durch die schwer entflammbaren Materialien sind Sie in der Lage schlimmeres zu verhindern. Auch das vorsorgliche ausbreiten an Feuergefährdeten Stellen wie z.B. bei Schweißarbeiten und dem damit einhergehendem Funkenflug ist ein weit verbreitetes Anwendungsgebiet.

Eine Feuerlöschdecke besteht aus schwer entflammbaren Materialien / schlecht brennbaren Materialien wie Glasfasergewebe oder Nomex Fasern und nimmt dem Brandgut den Sauerstoff. Die früheren Empfehlungen Löschdecken für Fettbrände zu verwenden sind laut neusten Erkenntnissen nicht tragbar und wir weisen ausdrücklich darauf hin , Löschdecken nicht für Fettbrände zu verwenden sondern nur für Brände der Brandklasse A sowie Brände der Brandklasse B. Fettbrände werden mit dafür entwickelten Fettbrandlöschern gelöscht, da diese auf die Anforderungen des Brandguts Öl & Fett mit einem speziellen Löschmittel wie Meterin am besten reagieren können.

Eine Löschdecke ist kein vollwertiger Ersatz für einen Feuerlöscher, und sollte daher immer nur als ergänzende Ausstattung zu einem Feuerlöscher gekauft werden. Für kleinere Brände die nicht um sich greifen oder auch zum ablöschen von kleineren brennenden Objekten eignet sich eine Löschdecke um unterstützend bei einem Löschversuch schnell zusätzliche Hilfe leisten zu können.

Tip für die Platzierung:

  • Platzieren Sie die Löschdecke an einem gut zugänglichen Ort
  • Achten Sie darauf, dass die Zugbänder gut zu erreichen sind
  • Falls die Gefahr eines Personenbrandes besteht, halten Sie einen Feuerlöscher in der Nähe griffbereit
  • Grundsätzlich ist die Löschdecke nach Einsatz erst wegzunehmen, sobald das Brandgut aureichend abgekühlt ist

Zu beachten ist, dass der Brandherd immer komplett überdeckt/abgedeckt ist, damit die Sauerstoffzufuhr abgeschnitten und das Feuer erstickt wird. Solange das Feuer also Sauerstoff zugeführt bekommt, ist der Brandherd mit genügend Brandenergie versorgt um sich neu zu entfachen. Eine Eindämmung des Brandherdes ist also nur mit einer Löschdecke die eine ausreichende Größe besitzt möglich. Eine Löschdecke mit einer Abmessung von 100x100cm eignet sich daher nur für kleine Brände.

Dort wo Feuerlöschdecken vorgeschrieben sind, also z. B. in Gaststätten oder Großküchen gilt gemäß DIN 1869 sogar eine Mindestgröße von 180x160cm. Die Löschdecke sollte auch beim vermeintlich gelöschten Brandgut erst entfernt werden, wenn eine ausreichende Abkühlung des brennenden Objektes stattgefunden hat, um ein erneutes Entflammen zu verhindern.