Minimax Mobile Services GmbH & Co. KG +49 (0) 7125 / 154-0+49 (0) 7125 / 154-100 https://www.facebook.com/MinimaxMobileServices https://plus.google.com/109931341365709255456/videos https://www.linkedin.com/company/minimax-mobile-services-gmbh-&-co-kg https://www.xing.com/companies/minimaxmobileservicesgmbh&co.kg https://de.wikipedia.org/wiki/Minimax_(Unternehmen)
+49 (0)7125 / 154-0

Wasser-Feuerlöscher

Wasser-Aufladefeuerlöscher
Wasser-Aufladefeuerlöscher

Wasser-Feuerlöscher

Umweltfreundlich und effektiv löschen mit unserer "BlueLine"

Sowohl in Betrieb, als auch im eigenen Haushalt sind Wasser-Feuerlöscher eine gute Wahl für das Löschen von Bränden fester Stoffe.

Alle Wasser-Feuerlöscher der BlueLine bekämpfen Brände der Brandklasse A absolut frei von Tensiden. Die Feuerlöscherserie teilt sich anhand der verwendeten Löschmittel auf in die beiden Baureihen "Blue+" und "Blue".

Baureihe Blue+

  • Die Wasser-Feuerlöscher der Baureihe „Blue+“ enthalten als Löschmittel Wasser.
  • Es gibt keine vorgeschriebenen Austauschfristen für das Löschmittel.

Baureihe Blue

  • Bei dem eingesetzten Löschmittel handelt es sich um eine wässrige Lösung, die enthaltenen Stoffe sind gut biologisch abbaubar.
  • Es gibt keine vorgeschriebenen Austauschfristen für das Löschmittel.
  • Die wässrige Lösung erzielt für die Brandklasse A die gleiche Löschleistung wie leistungsstarke Schaumlöschmittel.

 Wasserfeuerlöscher zur Brandbekämpfung

Wasser als Löschmittel ist seit Jahrhunderten bekannt und wohl das älteste Mittel um einen Brand zu bekämpfen, Wasser ist komplett unschädlich für Mensch, Tier und Umwelt und kann bedenkenlos eingesetzt werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass Rückstände in der Regel keine größeren Reinigungsarbeiten nach sich ziehen.

Die höchste Löschwirkung entfaltet ein Wasserlöscher in der Brandkasse A (feste, meist organische Stoffe, Glutbildung )
wie beispielsweise bei folgenden Stoffen:

  • Textilien
  • Holz
  • Kohle
  • Stroh
  • Papier
  • Autoreifen

Dadurch das Wasser als Löschmittel eine abkühlende Wirkung auf den Brandherd ausübt, wird Hitze als thermische Grundvoraussetzung vermindert oder verhindert.
Bitte nutzen Sie einen Wasserfeuerlöscher ausschließlich  für die Brandklasse A , keinesfalls versuchen einen Öl- oder Fettbrand (Brandklasse F) oder einen Brand von flüssige oder flüssig werdende Stoffe ( Brandklasse B) mit einem Wasser Feuerlöscher zu bekämpfen. Für Öl und Fettbrände gibt es extra dafür entwickelte Fettbrandfeuerlöscher mit einem speziellen Löschmittel.


 

Minimax Feuerlöscher mit wässriger Lösung – leistungsstark und umweltfreundlich

Zur Bekämpfung von Ent­ste­hungs­bränden der Brand­klasse A

 

Minimax Wasser-Feuerlöscher "BlueLine"


Alle Feuerlöscher der BlueLine bekämpfen Brände der Brand­klasse A (feste, Glut bildende Stoffe wie bei­spiels­weise Holz, Papier, Stroh, Kohle und Textilien). Die ver­wen­de­ten Lösch­mittel sind absolut frei Tensiden und gut bio­logisch abbau­bar. Die Feuer­löscher­serie BlueLine teilt sich an­hand der ve­rwende­ten Lösch­mittel auf zwei Bau­reihen:
 

Wasser-Feuerlöscher Baureihe Blue+:

  • Löschmittel: Wasser.

Wasser-Feuerlöscher Baureihe Blue:

  • Löschmittel: wässrige Lösung
  • Die wässrige Lösung erzielt für die Brand­klasse A die gleiche Lösch­leistung wie leistungs­starke Schaum­löschmittel, jedoch ist dieses Löschmittel frei von Fluor und gut bio­logisch abbaubar.

Einsatzbereiche, z. B. ...

  • Büroräume
  • Verkaufs- u. Ausstellungsflächen
  • Aktenlagerung
  • Papier- und Kartonagenläger
  • Textilienläger
  • Lagerhaltung von organischen Materialien

Zwei Löscheffekte für eine schnelle Brandbekämpfung


Die wässrige Löschmittellösung bindet die Wärme und erreicht dadurch einen Kühleffekt. Die Reaktionsvoraussetzungen für die Verbrennung sind damit gestört, so dass die Umwandlung brennbarer Stoffe in brennbare Gase und Dämpfe abbricht.

Zudem bilden die in der Lösung enthaltenen anorganischen Salze eine Trennschicht auf dem brennbaren festen Stoff, was die Zufuhr des für die Verbrennung notwendigen Luftsauerstoffs behindert. Die Kombination dieser beiden Löscheffekte ermöglicht eine außergewöhnlich gute Löschleistung.
 

Minimax-Feuerlöscher mit wässriger Lösung

Ihre Vorteile der "BlueLine"


  • sehr gute Löschwirkung durch Kühleffekt und Trennschichtbildung
  • hervorragende Löschwirkung bei der Bekämpfung aller Formen von Feststoffbränden (Brandklasse A)
  • umweltfreundlich, da das Löschmittel frei von Fluor und gut biologisch abbaubar ist
  • alle Feuerlöscher-Größen (3, 6 und 9 Liter) sind mit Spitzenratings versehen und in der Grundausstattung nach ASR 2.2 anrechenbar
  • geringe, leicht entfernbare Löschmittelrückstände
  • hohe Wurfweite
  • im A-Brand-Bereich leistungsstärker als fluorfreie Schaumfeuerlöscher

Hinweise

  • Einsatzspektrum begrenzt auf Stoffe der Brandklasse A (feste Stoffe)
  • nicht frostsicher

Frostsichere Feuerlöscher mit wässriger Lösung: W 6 sfG und W 9 sfG


Das Löschmittel für frostgefährdete Bereiche

  • durch Zusätze organischer Salze
  • Temperaturfunktionsbereich - 30 bis + 60 °C

  

Wann ist ein Wasser-Feuerlöscher mit wässriger Lösung dem Schaum-Feuerlöscher vorzuziehen?


Die leistungsfähigsten Schaum-Feuerlöschmittel für Brände der Brandklasse B (flüssige/flüssig werdende Stoffe) sind AFFF-Schäume („wasserfilmbildendes Schaummittel“). Sie sind in der Lage, eine brennende Flüssigkeit vom Luftsauerstoff abzuschließen und Rückzündungen zu verhindern. Damit sich dieser wässrige Film gut ausbilden kann, werden perfluorierte Tenside (PFT) genutzt. Allerdings können diese Fluorverbindungen unsere Umwelt belasten, da sie nicht oder nur schwer biologisch abbaubar sind. Dort, wo große Mengen an fluorhaltigem Löschschaum eingesetzt wurden (z. B. durch Löschfahrzeuge oder stationäre Löschanlagen) und der Schaum nicht vollumfänglich aufgefangen und fachgerecht entsorgt werden konnte, lässt sich noch Jahre später PFT in Böden und Gewässern nachweisen.

Allerdings machen häufig Bereiche mit normaler Brandgefährdung den Großteil der genutzten Fläche in Betrieben aus (z. B. Büros, Verkaufsflächen). Hier herrscht in der Regel Brandklasse A vor; mit einem Flüssigkeitsbrand (Brandklasse B) ist nicht zu rechnen. Selbst wenn hier Kunststoffe vorhanden sind, müssten diese soweit erhitzt werden, bis sie eine Flüssigkeit bilden, um dann der Brandklasse B zugeordnet werden zu können. Dann würde es sich jedoch schon nicht mehr um einen Entstehungsbrand handeln, der durch einen Feuerlöscher gelöscht werden kann.
 

Daher stellen in diesen Einsatzbereichen die Minimax-Feuerlöscher mit wässriger Lösung eine sehr gute Alternative zu Schaum-Feuerlöschern dar. Das Löschmittel ist effizient, umweltfreundlich, gut biologisch abbaubar und erzielt eine hervorragende Löschwirkung bei der Bekämpfung aller Formen von Feststoffbränden (Brandklasse A). Alle Feuerlöschergrößen (3, 6 und 9 Liter) sind mit Spitzenratings versehen und in der Grundausstattung nach ASR A2.2 anrechenbar.